Widerspruch exmatrikulation rückmeldung Muster

Widerspruch exmatrikulation rückmeldung Muster

Ihre Bewerbungsunterlagen und der mit Ihnen geführte Schriftwechsel verbleiben nach Ihrer Exmatrikulation im Archiv unseres Studentensekretariats. Nach einigen Jahren wird beides in unser Universitätsarchiv überführt. So können Sie sich jederzeit an unser Studentensekretariat wenden, wenn Sie rückwirkend Fragen zu Ihrer Studienzeit haben. Der Antrag auf Exmatrikulation kann jederzeit gestellt werden. Die Exmatrikulation erfolgt zum Ende des Semesters. Sofern Sie eine Exmatrikulation nicht zum Ende des Semesters, sondern zu einem früheren Zeitpunkt beantragen, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass eine weitere Nutzung des Semestertickets nach Beendigung der Mitgliedschaft an der Hochschule rechtswidrig ist und gegebenenfalls strafrechtlich verfolgt werden kann. Mit dem Datum, zu dem die Exmatrikulation gültig wird, endet Nach erfolgter Exmatrikulation wird Ihnen eine Exmatrikulationsbescheinigung und Rentenbescheinigung ausgehändigt [ein PDF-Beispiel können Sie sich hier anschauen].*) Sollten Sie die Exmatrikulationsbescheinigung (z.B. für die Arbeitsagentur) früher benötigen, füllen Sie den Exmatrikulationsantrag aus, und reichen Sie dieses Formular sobald wie möglich nach dem Kolloquium im Studierendensekretariat Aachen (Bayernallee 11, 1. Etage) bzw. Jülich (Heinrich-Mußmann-Str. 1, Raum 00 A 09) ein. Denken Sie bitte daran, dass bereits für die Zukunft ausgedruckte Semesterbescheinigungen nicht mehr verwendet werden dürfen.

Möchten Sie Ihr Studium an der FernUniversität in Hagen beenden, müssen Sie sich exmatrikulieren. Sie sind gerade dabei, Ihr Studium an der Hochschule Mainz zu beenden. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns ein kurzes Feedback zum Ablauf geben. Ihre Rückmeldung möchten wir gerne für die Qualitätssicherung und -entwicklung unserer Studien- und Serviceangebote nutzen. Exmatrikulation bedeutet die Streichung aus der Kartei der Studierenden beim Verlassen der Hochschule. Die wichtigsten Informationen finden Sie hier zusammengefasst. Auf unserer Seite zum Coronavirus informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen. In der Regel wird Ihre Exmatrikulation zum Ende des Semesters wirksam, für das sie beantragt beziehungsweise ausgesprochen wurde. In besonderen Fällen kann sie auch mit sofortiger Wirkung erfolgen (§ 62 Abs. 4 LHG in Verbindung mit § 13 Abs.

3 ZImmO). Eine rückwirkende Exmatrikulation ist nicht möglich. Sie haben sich exmatrikuliert und den Semesterbeitrag für das folgende Semester bereits bezahlt? Dann können Sie beim Studentenwerk die Rückerstattung des Semesterbeitrags beantragen. Bitte halten Sie sich an die entsprechenden Fristen und Formalien. Den passenden Antrag sowie weitere Informationen erhalten Sie beim Studentenwerk. Wenn Sie nach Ihrem Studium eine Beschäftigung aufnehmen oder an einer anderen Universität studieren möchten, wird häufig eine Exmatrikulationsbescheinigung verlangt. Aus dieser geht hervor, dass Sie Ihr Studium offiziell beendet haben. Eine “Exmatrikulation von Amts wegen” kann nachträglich in eine Exmatrikulation auf Antrag umgewandelt werden. Hierfür müssen Sie den Antrag auf Exmatrikulation mit den entsprechenden Nachweisen und Ihren Studienausweis ECUS beim Studiensekretariat einreichen. Bis spätestens 30. September (Wintersemester) bzw.

31. März (Sommersemester) können Sie Ihren Studienplatzverzicht erklären und/oder Ihre Einschreibung rückgängig machen, auch wenn Sie Ihre Beiträge / Gebühren schon bezahlt haben. Nach dem 30.